fotokunst-projekte

war die welt schon vor mir da?

Im August 2018 ging ich in Berlin meinen Kindheitserinnerungen auf die Spur. Die Erinnerungsfetzen kombinierte ich mit kontrastreichen, meist dunklen Schwarzweißbildern und unscharfen, schemenhaften Farbfotos.

Es entstand eine sehr persönliche Serie über die Stimmungen meiner Kindheit.

die braut

Fotoserie mit Anna Breit als (verlassene) Braut. Entstanden ist die Fotostrecke bei der Kunstwoche Steyr 2018.

© Susanne Weiss

der traum

Mit Doppelbelichtungen, die direkt in der Kamera entstanden sind, taucht der Betrachter ein in eine verträumte Szenerie.

 

 

 

 

frauenhaus steyr

Fotokunstprojekt mit den Bewohnerinnen des Frauenhauses Steyr, bei dem ich 14 positive Wörter, die die Frauen mit dem Frauenhaus assoziieren, auf künstlerische Weise umsetzen durfte.

lebensquell wasser

Reinstes Bergquellwasser aus dem Voralpengebiet Oberösterreichs in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, Bewegungen, Farbspielen und Lichtreflexen abstrakt fotografiert. 

 

Jedes Mal überrascht mich dieses faszinierende Element und zeigt mir eine neue Facette seiner kraftvollen Erscheinung.

flair de fleurs

Das wunderbare Spiel mit Mehrfachbelichtungen begeistert und überrascht mich immer wieder. Zwischen zwei und sechs Aufnahmen pro Bild entstehen direkt in der Kamera.

Der Zufall zeigt mir oft die wunderschönsten Effekte im zarten Farben- und Formenspiel mit Blumen und Blüten.

regenmalerei

Wie Gemälde wirken die Fotografien, die der Regenguss mit Tropfen und Bächen auf die Windschutzscheibe des Autos malt.

zeit frisst seele

 

Die Stadt verändert sich ständig, streift Altes ab, verliert Beseeltes. Die Vergangenheit und die Zukunft treffen sich im Augenblickspunkt, doch dieser stetige Fluss der Zeit scheint immer schneller zu rasen.

unterwelt

Ein ausgetrocknetes Bachbett zieht mich in seinen Bann und ich folge ihm immer tiefer in seinen Untergrund, hinein in die Unterwelt.

menschenbilder

Ausdrucksstarke Portraitfotografien in verschiedenen Situationen und Inszenierungen.

found footage

Ein Fotoprojekt zu weggeworfenen und gefundenen Dias aus den 70er und 80er Jahren - "found footage".

prager fotoschule

Abschlussarbeiten der Prager Fotoschule Österreich (PFSÖ) zum Thema Leistungsgesellschaft, Möglichkeits-Raum und Illustration einer literarischen Vorlage - in diesem Fall zu Rammsteins "Rosenrot".

dance in motion

Die Bewegungen des Tänzers zeichnen sich in Mehrfachbelichtungen scharf bis schemenhaft an der strukturierten Wand ab und wirken wie Wandgemälde.

Please reload

all rights © Susanne Weiss  |  2016-2019 medienweiss  |  Impressum  |  AGBs  |  Datenschutz

Susanne Weiss  |  Fotografin • Fotokünstlerin • Mediendesignerin
A-4452 Ternberg  |  Roseggerstraße 24
 
+43 (0) 676 7708919  |  art (at) fotografie-weiss.at  |  Kontaktformular
www.fotoart-weiss.at  |  www.fotografie-weiss.at